Dimension Wohnen

jeweils am Dienstag, 19 Uhr, im Stadtsaal, anschliessend Apéro

101 Jahre Wohnbaugenossenschaften Bern und deren Frage „wie wollen wir wohnen?“ gaben den Anstoss zu dieser Veranstaltungsreihe. Anhand einer Vielzahl jüngst realisierter Bauten aus Zürich, Zug, Basel, Winterthur und Bern diskutierten die eingeladenen Architekt*innen die Projekte aus ihren unterschiedlichen Perspektiven als planende Prozessbegleiter, Bauherrin, als Bewohner oder Wissenschaftler. Jede der drei Veranstaltungen fokussiert auf eine Dimension des Wohnens – den Grundriss, dessen Stapelung und die Anpassbarkeit vor, während und nach der Realisierung.

Schlicht genial – wie wenig Grundriss darf es sein?
Dienstag 19.10.2021
Heinrich Degelo, Basel
Richard Zemp Luzern
Moderation: Kathrin Merz, Bauart

Planen unter Partizipation – wie viel Mitsprache verträgt's?
Dienstag 26.10.2021
Andreas Billeter, Zollhaus Zürich
Gian Trachsler, Kochareal Zürich
Andreas Wirz, Lok Stadt Winterthur
Moderation: Daniel Blumer

Vertical Limits – was braucht das Genossenschaftshochhaus?
Dienstag 02.11.2021
Ariel Koechlin, Patrick Jaeger, Hochhaus Holliger, Bern
Konrad Mangold, Hochhaus Pi, Zug
Nathanea Elte, ABZ, Hochhaus Kochareal Zürich
Moderation: Andreas Wirz, Archipel

» Website Architekturforum Bern
Ausstellung Holliger 17.9. bis 20.10.2021, Galerie Kornhausforum, 2. Stock

Foto: Martin Zulauf

Dimension Wohnen