Mon, 20.11. 2017
19:00 Uhr

Was wird aus «Bund» und «BZ»?

«Der Bund» im Gespräch - AUSGEBUCHT!

Stadtsaal, 1. Obergeschoss
Eintritt frei

In Zeiten sinkender Inserate-Einnahmen sind die Medienhäuser zu Massnahmen gezwungen. Tamedia hat entschieden, für die überregionale Berichterstattung zwei zentrale Mantelredaktionen für die deutschsprachige Schweiz und die Romandie zu bilden. Auch in Stadt und Kanton Bern werden Befürchtungen laut, dass sich «Bund» und «BZ» inhaltlich weitgehend angleichen. Wie wird künftig über Bern berichtet werden? Welche Erwartungen an die Berichterstattung haben Politik und Wirtschaft? Droht der mediale Einheitsbrei?

 

«Der Bund» diskutiert mit:

- Pietro Supino, Verleger «Der Bund» und Verwaltungsratspräsident von Tamedia

- Matthias Aebischer, Nationalrat SP Bern

- Peter Stämpfli, Stämpfli Gruppe Bern, Präsident Unternehmerinitiative «Fokus Bern»

- Moderation: Bernhard Ott, Redaktor «Der Bund»

DAS GESPRÄCH IST AUSGEBUCHT!

Der Eintritt ist kostenlos, ohne Anmeldung keine Platzgarantie

Eine Veranstaltung von «Der Bund» in Zusammenarbeit mit dem Kornhausforum