• Bild: Wolfgang Sréter, Palestinian National Theatre, East Jerusalem, 2014

28.3.–12.5. 2018

Übe das Leben jetzt - Kunst und Kultur in Palästina

Fotoausstellung

Galerie 2. Obergeschoss
Eintritt frei

Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag/Montag geschlossen
Dienstag, 1. Mai geschlossen
Mittwoch, 9. Mai 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag (Auffahrt), 10. Mai geschlossen

Bildende Kunst in Palästina? Performance? Street Art? Nie gehört. Gibt es nicht. Oder vielleicht doch...

Trotz der schwierigen und unsicheren Lebenssituation durch die seit 1967 andauernde Besatzung gibt es eine spannende Kulturszene, die in ihrer Vielfalt fasziniert und in ihrer Vitalität überrascht. Eine Kulturszene, die mit knappen Mitteln Kunst von internationalem Rang produziert.

Es werden junge Palästinenserinnen und Palästinenser gezeigt, die mit Musik-, Theater und Tanzprojekten innere und äussere Grenzen überwinden wollen. Sie sind auf der Suche nach einer eigenen kulturellen Identität. Sie haben es aufgegeben, auf Friedensverhandlungen zu hoffen, sie leben jetzt und wollen jetzt ihre Stärken erfahren und ihre Vorstellungen umsetzen.

Der Volkswirt, Kulturvermittler und Fotograf Wolfgang Sréter hielt sich mehr als ein Jahr für sein Fotoprojekt in Palästina auf.

Die Ausstellung wird unterstützt von: Verein Gerechtigkeit und Frieden in Palästina Bern, Mahnwache für einen gerechten Frieden in Israel/Palästina, Fachstelle OeMe der reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Nakba-Kampagne, Burgergemeinde Bern