• Bild: Anna Lena Ehlers

31.8.–14.9. 2014

anderStark - bewegend anders

Fotoausstellung

Stadtsaal, 1. Obergeschoss

Gegründet wurde die Berner Genossenschaft Betax im November 1984. Heute ist der Fahrdienst für viele Menschen mit eingeschränkter Mobilität aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. In sieben Personenwagen und 18 Bussen sind 50 Mitarbeitende jährlich rund 800'000 Kilometer unterwegs. Betax fährt und begleitet Menschen mit einer vorübergehenden oder dauerhaften eingeschränkten Mobilität rund um die Uhr in der ganzen Schweiz und in Europa.

Zum 30-Jahre-Jubiläum zeigt Betax im Stadtsaal des Kornhausforums unter dem Titel «anderStark - bewegend anders» eine gleichermassen eindringliche wie provokative Fotoausstellung. In der von Anastasia Umrik initiierten und realisierten Ausstellung versuchen die Fotografinnen und Fotografen Jessica Prautzsch, Anna-Lena Ehlers, Steffen Gottschling und Konstantin Eulenburg auf ästhetische, künstlerische, provokative und ironische Art und Weise, die scheinbar unterschiedlichen Welten – die der Behinderten und die der Nichtbehinderten – einander näher zu bringen. Dabei werden Frauen und junge Mädchen mit einer Muskelerkrankung fotografisch außergewöhnlich in Szene gesetzt. Sie werden in unterschiedlichen Lebenssituationen fotografiert, so dass man einen Einblick in das Leben einer körperlich eingeschränkten Frau bekommt.

«Stärke braucht keine Muskeln»: Diesem Leitsatz folgte das in den vergangenen drei Jahren in Hamburg entstandene Projekt. Ziel ist es, der Öffentlichkeit zu zeigen, dass auch diese Frauen mit ihrer starken körperlichen Einschränkung im Leben stehen, keine Angst vor Herausforderungen haben und das Leben in vollen Zügen geniessen.

Mehr Information zu Betax unter www.betax.ch

Für Rollstuhlfahrende ist das Kornhausforum von Seiten Zeughausgasse aus über einen Seiteneingang mit automatisch öffnender Tür und dem im Eingangsbereich rechts liegenden Lift ins 1. Obergeschoss zu erreichen.